Hier wird ein Stück Berliner Geschichte neu geschrieben

Der beeindruckende Gebäudekomplex wurde 1911/12 von Robert Leibnitz, dem Architekten des alten „Hotel Adlon“, als "Boarding-Palast" erbaut. Der Regierungsbaumeister a.D. schuf mit dem 600-Zimmer-Appartementhaus auf dem Kurfürstendamm einen „neuen Typus des weltstädtischen Wohn- und Gasthauses vornehmsten Stils“. In amerikanischer Manier erbaut, bot es seinen 750 Gästen eine luxuriöse Ausstattung und alle nur denkbaren Annehmlichkeiten, wie Schreib- und Lesezimmer, große Wandelhallen, eine Badeanstalt, eine American-Bar, einen Festsaal, Café, Confiserie und vieles mehr.

Doch der Bauherr, ein Bankier, hatte sich übernommen. Das Konzept, den Gästen Suiten mit eigenen Hausdienern zur Verfügung zu stellen, ging nicht auf – 1913 meldete das Unternehmen Konkurs an und das Mobiliar wurde versteigert. Bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges wurde das Haus von neuen Besitzern unter dem Namen "Cumberland" als Luxushotel mit 700 Betten betrieben. Der Name erinnert an Ernst August, Kronprinz von Hannover und Herzog von Cumberland, dem das Gebäude gewidmet war. Im Ersten Weltkrieg wurde ein Teil des Cumberlands als 'Kaiserliches Waffen- und Munitionsbeschaffungsamt' (Wumba) genutzt. Seit 1936 bezogen wechselnde Ämter der Finanzverwaltung das Haus. Zuletzt befand sich dort die Steuerabteilung der Oberfinanzdirektion. Deren letzte Mitarbeiter zogen im September 2002 aus. Zudem gab es im Cumberland auch immer gewerbliche Nutzungen.

Bemerkenswert ist, dass – vor allem in dem direkt am Kurfürstendamm gelegenen Gebäudeteil mit der Lobby und der Rezeption – das edle Interieur zu großen Teilen erhalten ist. So finden sich dort originale edelholzvertäfelte Wände, reich verzierte Stuckdecken und Deckengemälde.

Nach seiner wechselvollen Geschichte blickt das CUMBERLAND seiner neuen Ära nun optimistisch entgegen, die getreu dem Motto „Modernes Wohnen hinter historischer Fassade“ neues Leben in dieses schöne Gebäude bringen wird.

Copyright

Alle Rechte dieser Homepage liegen bei der Haus Cumberland am Kurfürstendamm GmbH & Co. KG. Es ist nicht erlaubt, ohne Zustimmung der KG Daten oder Bilder von dieser Homepage zu kopieren. Bei Zuwiderhandlung und gewerblicher Nutzung werden rechtliche Schritte eingeleitet.